030 751 60 48

Effektiv und schnell

Kaum eine Technik entfernt Besenreiser so effektiv und schonend wie die Verödung, die im Fachjargon auch Sklerotherapie genannt wird. Dabei unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Varianten, der Flüssig- und der Schaum-Sklerotherapie. Für beide Behandlungsmöglichkeiten wird weder Narkose noch lokale Betäubung benötigt, sodass Sie im Anschluss an Ihre Behandlung ohne Probleme nach Hause oder zu Ihrer Arbeit zurückkehren können. Die Verödung von Besenreisern führen wir selbstverständlich in unserer Dermatologie in Tempelhof durch – sprechen Sie uns einfach an!

Die verschiedenen Sklerotherapien – Flüssig oder Schaum?

Bei der flüssigen Sklerotherapie wird das erkrankte Gefäß mit einer feinen Nadel punktiert und leicht geöffnet. Durch diese kleinen Öffnungen führen wir im Anschluss ein Sklerosierungsmittel ein, das eine örtliche begrenzte Schädigung an den Venenwänden hervorruft. In der unmittelbaren Folge führt dies zu einer leichten Entzündung, die sich später in eine Verklebung umwandelt. Das sklerosierte Gefäß baut sich im Anschluss über den Zeitraum mehrerer Wochen hinweg von selbst ab und verschwindet. Die Flüssig-Sklerotherapie hat sich besonders bei kleineren Venenstücken und kurzstreckigen Erweiterungen der Gefäße bewährt.
Das Verfahren der Schaum-Sklerotherapie läuft ähnlich ab wie das der Flüssig-Sklerotherapie. Der einzige Unterschied besteht darin, dass statt der Sklerosierungsflüssigkeit ein Sklerosierungsschaum verwendet wird, der etwas stärker wirkt und daher vor allem bei größeren Krampfadern und Besenreisern eingesetzt wird.

Art und Dauer der Behandlung

Je nach Anzahl und Größe der Besenreiser können mehrere Sitzungen notwendig sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Pro Behandlungstag kann ein begrenztes Areal sklerosiert werden. Auch eine Nachsklerosierung ist in Einzelfällen notwendig.
Sklerosierung von Besenreisern gehören nicht zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherungen.
Selbstverständlich erstellen wir Ihnen einen individuellen Behandlungsplan, dem Sie die benötigten Sitzungen und die anfallenden Kosten entnehmen können. Sprechen Sie uns an!